Meine schönsten Bilder 2021 Titelbild

Meine schönsten Bilder 2021

Table of Contents

Ich verfolge seit ein paar Jahren schon die Fotoparade die jedes Jahr gegen Ende des Jahres von erkunde-die-welt.de gestartet wird. Diesmal habe ich mich entschlossen teilzunehmen. Auch wenn es noch ein sehr vorsichtiges Reisejahr war, ist es gut die schönsten Momente nochmal Revue passieren zu lassen. Teilweise sind die Foto’s sogar noch nicht auf dem Blog erschienen weil der Blogpost zu der Reise noch nicht fertig ist….

Einfach die schönsten Foto’s auszuwählen wäre natürlich zu leicht, deswegen gibt Michael immer 6 Kategorien vor, und noch ein paar Bonus Kategorien dazu wenn man Lust hat. Eine Bonuskategorie konnte ich leider nicht bedienen, aber dafür konnte ich mich in anderen Kategorien nicht für ein einziges Foto entscheiden… 

Los geht’s!

Meine schönsten Bilder 2021

Licht und Schatten

In der ersten Kategorie habe ich sogar zwei Foto’s zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte.

Im September waren wir endlich mal wieder ein paar Tage in Berlin. Wir haben uns so gefreut nach so langer Zeit wieder das ganze ‘Städtereise Programm’ machen zu können. Museen, Theater, Restaurants, alles was dazu gehört. In der Neuen Nationalgalerie war ich jetzt zum ersten mal. Die Sammlung ist interessant, wenn auch längst nicht alles mein Geschmack ist. Aber das Gebäude selbst, entworfen von Mies van der Rohe ist großartig, sowohl innen als außen. Die Stimmung gegen Abend war dann die Krönung.

Neue Nationalgalerie Außenaufnahme im Gegenlicht

Weil meine alte Kamera im Frühling ohne Vorwarnung einfach mausetot war habe ich mir eine neue Kamera gegönnt. Diesmal eine wo ich verschiedene Objektive dazu kaufen kann, und auch bei der Einstellung mehr selbst bestimmen kann. Als ich gesehen habe wie dieses Foto geklappt hat habe ich mich sehr gefreut…das hätte mit der alten Kamera bei diesen Lichtverhältnisse nicht funktioniert…

Vier Entenküken liegen nebeinander, teilweise in der Sonne, teilweise im Schatten

Tierisch

Im Frühjahr war Coronabedingt noch nicht soviel möglich, deswegen haben wir mehr Ausflüge in der Umgebung gemacht. Arche Warder (25 Minuten mit dem Auto von Kiel entfernt)  ist zu jeder Jahreszeit schön… Das Ziel ist Haus- und Nutztierarten zu erhalten. Das Gelände ist weitläufig und die Tiere nah und sehr unterschiedlich… Von kleinen Kaninchen bis Rindern ist alles da… Ein wenig furchteinflößend finde ich den Hahn schon, aber gleichermaßen schön und stark…

Hahn Nahaufnahme gegen roter Hintergrund

Gewässer

Auf diesem Foto sieht man zwar nicht so viel von dem Wasser, aber hier in meiner Wahlheimat Kiel ist das Wasser nie weit weg. Trotzdem stellen wir jedes mal wenn wir ans Wasser fahren fest: Das sollten wir viel öfter tun! Deswegen für mich zur Erinnerung das wir öfter die Vorzüge unserer Gegend nutzen sollen dieses Foto aus Laboe.

Im Vordergrund Strand und Strandkörbe, im Hintergrund der Kieler Förde und blauer Himmel mit weiße Wölkchen

In diesem Foto erkennt man zwar kaum das es Wasser ist, aber ich mag Fotos gerne wo man sehen kann was sich im oder an der Oberfläche vom Wasser befindet. Ich fand hier die Mischung interessant von lebendigen Unterwasserpflanzen, Herbstblätter, und Frühlingsblütenblätter…

Blätter Zweige und Blütenblätter liegen im Wasser, trübe Farben

Aussicht

Auch dieses Foto ist, wie man unschwer erkennen kann, in Berlin entstanden. Das war einer von diesen Reise Momenten die man nicht plant, aber wo einfach alles stimmte. Wir wollten zwar irgendwann mal mit dem Weltballon hoch, aber nicht unbedingt jetzt. Aber dann standen wir plötzlich zufälligerweise davor, dann schien auch noch die Sonne unerwartet ganz toll, die nächste Fahrt sollte gleich losgehen und es waren nicht viele Leute da… Also fuhren wir doch! Das war die beste Entscheidung, es war so toll. Man konnte wirklich weit sehen, die ganze Stadt glänzte uns im Sonnenlicht entgegen…Einfach nur schön.

Berlin Aussicht auf dem Fernsehturm, Dom, Gendarmenmarkt

Hoch hinaus

Noch ein Foto wo ich mich sehr über meine neue Kamera gefreut habe. Die Tauben waren recht weit weg, und hätte ich sonst nie so fotografieren können. Sie sahen so elegant aus auf dem Dach. Ich habe gehofft sie würden auch noch losfliegen, aber ich glaube es war an dem Tag einfach zu warm 🙂

Weiße Tauben auf einem Dach

Manchmal muß man nicht mal das Haus verlassen für ein schönes Sonnenuntergangsbild… Einfach mal aus dem Dachfenster gelehnt und gestaunt welche tollen Farben man einfach so nach Hause geschickt bekommt…

Sonnenuntergang orangefarbener Himmel, Fernsehturm in Kiel

Schwarz-Weiß

Dieses Foto ist entstanden als wir im Sommer in Potsdam unterwegs waren, in der Nähe vom Neuen Garten. Es war so ruhig und friedlich da. Die Enten bewegten sich gar nicht, und ich fand das eine so beruhigende Aussicht, wie sie da auf ihre Pfählen hockten… 

zwei Enten sitzen auf Pfähle auf dem Wasser, schwarz-Weiß

Aufgeblüht

Frühlingsanfang in der Nähe von unserem Haus… Da hatte ich langsam wieder das Gefühl das wirklich ein neuer Anfang möglich ist bald. Wenn auch mit kleinen Schritten, aber wieder in die richtige Richtung. Und trotz alledem das beruhigende Gefühl das es immer die Natur und Jahreszeiten gibt, und ich die immer genießen kann, Corona hin oder her.

Frühlingsblüte weiß am Zweig

Eng

Von Kiel aus nur ein Katzensprung, aber es fühlte sich wie eine richtige Reise an: Ein paar Tage Hamburg! Die Hansestadt hat viel zu bieten (demnächst gibt es ein Blogpost zu Hamburg) und wir haben das alles sehr genossen. Wir waren im Thalia Theater, in der Kunsthalle, shoppen, und vor allem auch sehr viel zu Fuß einfach in der Stadt unterwegs. Man weiß oft gar nicht wohin man zuerst gucken soll. Ich war bei diesem Bild dann doch froh das ich auch mal wieder hoch geguckt habe…

Glasgebäude. minimalistisch

Rot

Das Holländische Viertel in Potsdam ist zwar ‘nur’ Backsteinrot, aber es muß auch nicht immer leuchtend rot sein… Das Viertel erinnert mich tatsächlich an meine Heimat, und solche Backsteingebäude erzeugen immer ein bisschen ein Zuhause Gefühl. Mehr Backstein und Info zum Holländischen Viertel findet ihr in Potsdam Sehenswürdigkeiten und 9 Tipps

Häuser Giebel im Holländisches Viertel in Potsdam

Minimalistisch

Einfach ein Gebäude in Prenzlauer Berg wo wir zufälligerweise dran vorbeispaziert sind. Mir haben die Strukturen in der Wand und die Fensterform so gut gefallen. Es ist für mich wie ein kleines Gemälde.

Moderne Hausfassade in Beige mit Glasfenster in verschiedene Formen

Natur Pur

Hier wurde die Auswahl sehr schwer…Ich habe (habe ich dieses Jahr festgestellt) ein Faible für Blumen und Insekten beim Fotografieren… Und da ich im Sommer in verschiedene besonderen Gärten war, hatte ich reichlich Auswahl… 

dunkelrote Blüten mit Biene Nahaufnahme

Das schönste Foto 2021

Das Foto ist entstanden auf Landgut Mariënwaerdt in den Niederlanden. Wir haben in der Nähe Urlaub gemacht und sind auf dem Gut spazieren gegangen. Es gibt eine wundervolle Nussbaumallee der zum Gutshof führt: Ein geteerter Weg in der Mitte und auf beiden Seiten zwei Reihen Nussbäume. Als wir gegen Mittag ankamen war es ziemlich voll, Mariënwaerdt ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden in den Niederlanden (hauptsächlich durch eine Fernsehserie über das Landgut). Als wir aber auf dem Rückweg am Nachmittag wieder an der Nussbaumallee vorbeikamen waren nur noch sehr wenig Leute da. Die Atmosphäre ist ganz besonders unter den frisch grünen Blätter und dem gefilterten Licht. Wir haben eine Weile einfach da gesessen (es gibt ein paar Picknickbänke) und die Stimmung auf uns wirken lassen. So eine tiefenentspanntheit hatte ich selten in diesem doch immer noch ungewöhnlichen Jahr.

Ich hoffe natürlich für nächstes Jahr auf ‘exotischere’ Reiseziele. Exotisch nicht unbedingt im Sinne von Fernreisen, aber vielleicht schon wieder außerhalb Deutschland und den Niederlanden. Warten wir es ab…in der Zwischenzeit gibt es auch hier noch genug zu entdecken!

Meine schönsten Bilder 2021

Mach doch mit!

Das waren meine schönsten Bilder 2021…Jetzt bin ich natürlich auch gespannt auf deine schönsten Fotos 2021…also los und mach mit! Information über die Teilnahme findet ihr ihr hier auf erkunde-die-welt.de

Meine Favoriten

Im Moment sind schon 13 Beiträge Online, aber da die Fotoparade noch bis mitte Januar läuft kommt da sicherlich noch eine Menge dazu. Bei den Teilnehmern bis jetzt habe ich für mich schon 4 Favoriten gefunden:

  • Wunderschöne Foto’s und interessante Artikel die Lust aufs Reisen machen: imprintmytravel.com
  • Ein Blog den ich noch nicht kannte. Abwechslungsreiche Fotos mit tollen Farben: smilesfromabroad.at
  • Vor allem die Schwarz-Weiß Foto’s von bilderausstrom.com gefallen mir sehr gut… : bilderausstrom.com
  • Auch bei Netreisetagebuch ist mein Lieblingsfoto das Schwarz-Weiß Foto. Einfach vorbeischauen: netreisetagebuch.de

Nächstes Jahr

Ich hoffe natürlich für nächstes Jahr auf ‘exotischere’ Reiseziele. Exotisch nicht unbedingt im Sinne von Fernreisen, aber vielleicht schon wieder außerhalb Deutschland und den Niederlanden. Warten wir es ab…in der Zwischenzeit gibt es auch hier noch genug zu entdecken!

Für 2022 wünsche ich mir mehr Foto’s zur Auswahl weil wir wieder ein bisschen mehr gereist sind als 2021. Es wird schon fleißig geplant für den Sommerurlaub, teilweise ist sogar schon gebucht, und vor Ende des Jahres werde ich hier noch kundtun was im Sommer alles so geplant ist…

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Table of Contents