Über mich

Ich bin Vera, eine Niederländerin die seit 2006 Deutschland ihre zweite Heimat nennen darf. Ich bin schon immer gerne gereist. Ich arbeite am Theater und schon unter meinen direkten Kollegen gibt es 14 Nationalitäten, da reizt das Reisen noch mehr. So schön und bereichernd es manchmal auch ist, so schwer ist es auch so viele verschiedene Mentalitäten und Geschichten zusammen zu bringen. Interessant finde ich deswegen immer nach einer Reise ein bisschen besser zu verstehen weswegen Situationen in einem Land so sind wie sie sind, und welchen Einfluss das hat auf die Menschen die da leben.

Entscheiden kann ich mich immer schlecht: Kultur oder Natur, Stadt oder Land, nah oder fern…Am liebsten mag ich wohl eine Mischung.

Was definitiv nicht mein Ding ist: Abenteuerurlaub. Ich reise gerne, und auch gerne weit, aber bin dabei nicht sehr mutig. Deswegen werden gerade Fernreisen eher in eine Gruppe mit Reiseführer stattfinden. Was aber den Vorteil hat das man oft auch wirklich eine Menge über Land und Leute erfährt.

Meistens verreise ich mit meiner Frau, die genauso gerne unterwegs ist wie ich.  Ihr verdanke ich auch den Titel vom Blog: A Cuppa Travelling… Wir verreisen eigentlich nie ohne unsere eigene Teebeutel, und Teetasse oder Becher….Ohne Tee geht gar nichts!

Ziele zu den wir immer wieder zurückkehren sind London, Berlin, und die Kanaren… Und sonst ist alles offen!